ContenidoCuentos

 
Cuentos:

  Cuentos

  Cuentos: Hans Christian Andersen
Hans Christian Andersen:
Geboren 02.04.1805 (Odensee, DK),
Gestorben 04.08.1875 (Kopenhagen)

Hans Christian Andersen war der Sohn eines armen Schuhmachers und bekam erst 1822 die Möglichkeit, eine Lateinschule zu besuchen, weil König Friedrich VI. ihm diese aufgrund seiner Fähigkeiten bezahlte. Auch das darauf folgende Studium verdankte er diesem. Hans Christian Andersen schrieb 168 Märchen.
Die kleine Seejungfer     Der Tölpel Hans    
  Die alte Straßenlaterne     Die roten Schuhe    
  Die Galoschen des Glücks     Die Schneekönigin    
  Der Wassertropfen     Das Schwanennest    
  Die glückliche Familie     Der Schweinehirt    
  Des Kaisers neue Kleider     Das stumme Buch    
  Das Gänseblümchen     Die Stopfnadel    
  Das Mädchen mit den Schwefelhölzern     Däumelinchen    
  Des Moorkönigs Tochter     Der kleine Tuk    
  Das Schneeglöckchen     Die Störche    
  Der standhafte Zinnsoldat     Das Liebespaar    
  Der Stein der Weisen     Die Teekanne    
  Der Buchweizen     Vogel Phönix    
  Der Tannenbaum     Der Engel    
  Der fliegende Koffer     Die Nachtigall    
 

Das häßliche junge Entlein

    Der Elfenhügel    
             
  Cuentos: Die Gebrüder Grimm, Jacob und Wilhelm
 
Grimm, Jacob: geboren 04.01.1785 in Hanau, gestorben 20.09.1863 in Berlin Grimm, Wilhelm: geboren 24.02.1786 in Hanau, gestorben 16.12.1859 in Berlin

Die Gebrüder Grimm waren nicht nur Autoren einer umfangreichen deutschsprachigen Märchen- und Sagensammlung, sondern legten auch mit dem ersten "Deutschen Wörterbuch" einen Grundstein für die Entwicklung der deutschen Sprache.

  Allerleirauh                                                           Die wahre Braut      
  Bruder Lustig       Die weiße Schlange    
  Brüderchen und Schwesterchen       Doktor Allwissend      
  Das Riesenspielzeug       Rapunzel      
  Das tapfere Schneiderlein     Rotkäppchen      
  Daumesdick     Rumpelstilzchen    
  Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich     Schneeweißchen und Rosenrot    
  Der Gevatter Tod     Schneewittchen      
  Der starke Hans       Vom Fischer und seiner Frau    
  Der Wolf und die sieben jungen Geißlein     Von dem Fischer un syner Frau    
  Die Bremer Stadtmusikanten       Von dem Tode des Hühnchens      
  Die drei Brüder       Dornröschen      
  Die goldene Gans       Frau Holle      
  Die kluge Else       Hans im Glück    
  Die sieben Raben       Hänsel und Gretel      
  Die sieben Schwaben       Jorinde und Joringel    
  Die Sterntaler     König Drosselbart    
  Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen    
  Tischlein deck dich, Goldesel und Knüppel aus dem Sack    
     
  Cuentos: Wilhelm Busch  
 
Wilhelm Busch:
Geboren 15.04.1832 (Wiedensahl)
Gestorben 09.01.1908 (Mechtshausen)

Wilhelm Busch wurde am 15. April 1832 in Wiedensahl, einem kleinen Ort westlich von Hannover, als erstes Kind einer Kaufmannsfamilie geboren. 1865 veröffentlichte er seine erste Bildergeschichte "Max und Moritz". Wilhelm Busch stirbt am 9. Januar 1908 in Mechtshausen. 1865 veröffentlichte er seine erste Bildergeschichte "Max und Moritz".
  Max und Moritz     Maler Klecksel    
  Hans Huckebein     Schein und Sein    
  Die fromme Helene     Der Hahnenkampf    
  Die Kritik des Herzens     Der Schreihals    
  Fipps der Affe     Der Unglücksrabe    
           
  Cuentos: Wilhelm Hauff
 
Hauff, Wilhelm geboren 19.11.1802 (Stuttgart), gestorben 18.11.1827 (Stuttgart)

Der Autor Wilhelm Hauff studierte in Tübingen Philosophie und Theologie, arbeitete dann als Hauslehrer und später als Redakteur. Bekannt wurde er allerdings durch seine Märchenwerke und Lieder. (Werke: "Lichtenstein", 1826, und nach seinem Tod veröffentlichte Almanache).

Wilhelm Hauff starb im Alter von nur 24 Jahren.

  Die Geschichte vom Gespensterschiff     Die Geschichte vom kleinen Muck    
  Das kalte Herz     Kalif Storch    
  Die Geschichte vom falschen Prinzen     Der Zwerg Nase    
             
  Cuento: Perrine Trachsel
 
Perrine Trachsel wurde in in der Schweiz geboren und wuchs in einem kleinen Dorf im Kanton Zürich auf.

Nach ihrer Volksschulzeit zog Perrine Trachsel nach Spanien, um die Sprache zu erlernen, absolvierte das Bachillerato de Bellas Artes und bestand die Selectividat.
Anschliessend ging sie für eineinhalb Jahre nach Tokio, um auch diese Sprache zu erlernen.
Sie studiert nun deutsche und germanische Sprachwissenschaften an der Universität in Zürich.
Das Märchen "Die Nymphe" ist eine Geschichte, die sie während ihrer Zeit im Bachillerato schrieb.

  Die Nymphe          
             
  Cuentos: Verena Jenny
 

Verena Jenny lebt mit Ihrer Familie in der Schweiz. Sie schreibt seit Jahren Märchen für Märchenmeditationen mit Kindern. Für Verena Jenny ist das Märchen ein Zaubermittel, das uns auf spannende, lustvolle und wundersame Weise Zutritt zu unserem Seelenleben verschafft. Es ist der Schlüssel zum Schatz unserer inneren Bilder, der fliegende Teppich mit dem wir auf die Reise gehen und wohlig erholt wieder auf den Füssen landen., um mit dem Gefühl ein wenig weiser zu sein, unseren Weg fortzusetzen.
In Zusammenarbeit mit ihrem Mann und der bekannten Schweizer Märchenerzählerin Trudi Gerster sind zahlreiche Bücher und Tonträger entstanden.

  Der kleine König mit dem samtweichen Herzen     Ein Schneemann reist nach Afrika    
  Mondgöttin und Sonnengott     Der Drache Grimlan