ContenidoCuentosHans Christian Andersen: La sirenita

 
Literatura: La sirenita

  Hans Christian Andersen: Die kleine Seejungfer (La sirenita)

Los ficheros son muy grandes y dura un cierto tiempo bajarlos. El tamaño depende de los kb marcados en rojo. Al cargar la página por segunda vez, estarán ya en el cache.

  página  
tamaño

Die kleine Seejungfer (La sirenita)

        La obra completa en zip.
  01
1330KB
  Weit draußen im Meere ...
  02
1186KB
  Der Meerkönig dort unten ...
  03
710KB
  Draußen vor dem Schlosse ...
  04
1307KB
  Eine jede der kleinen Prinzessinnen ...
 

05

1520KB
  Es gab keine größere Freude ...
  06
857KB
  Keine war so sehnsüchtig wie die jüngste ...
  07
689KB
  Nun war die älteste Prinzessin fünfzehn Jahre ...
  08
303KB
  Oh, wie horchte sie auf ...
  09
731KB
  Im folgenden Jahr erhielt die zweite Schwester ...
  10
1048KB
  Das Jahr darauf kam die dritte Schwester ...
  11
579KB
  Die vierte Schwester blieb nicht so kühn ...
  12
1582KB
  Nun kam die Reihe an die fünfte Schwester ...
  13
1002KB
  In mancher Abendstunde nahmen die fünf Schwestern ...
  14
753KB
  "Ach, wäre ich doch fünfzehn Jahre!" ...
  15
835KB
  Ach, sie würde so gerne die ganze Pracht ...
  16
1070KB
  Es wurde spät, aber die kleine Seejungfrau ...
  17
216KB
  Der kleinen Seejungfrau schien es eine recht lustige Fahrt zu sein ...
  18
545KB
  Am Morgen war das Unwetter vorüber ...
  19
774KB
  Nun sah sie vor sich das feste Land ...
  20
1109KB
  Nun läuteten die Glocken in dem großen weißen Gebäude ...
  21
687KB
  Manchen Abend und Morgen stieg sie auf zu der Stelle ...
  22
434KB
  Zuletzt konnte sie es nicht länger aushalten ...
  23
1080KB
  "Komm, Schwesterchen", sagten die anderen Prinzessinnen ...
  24
786KB
  Nun wußte die kleine Seejungfrau ...
  25
1033KB
  Sie hörte in mancher Nacht ...
  26
1079KB
  "Wenn die Menschen nicht ertrinken“, ...
  27
1769KB
  "Warum haben wir keine unsterbliche Seele?" ...
  28
1330KB
  Das war eine Pracht, wie man sie auf der Erde ...
  29
738KB
  Deshalb schlich sie sich aus ihres Vaters Schloß, ...
  30
1181KB
  Nun ging die kleine Seejungfrau aus ihrem Garten ...
  31
1060KB
  Die kleine Seejungfrau blieb ganz erschrocken stehen ...
  32
600KB
  Nun gelangte sie an einen großen, mit Schleim bedeckten Platz ...
  33
1504KB
  "Ich weiß schon, was du willst!" sagte die Meerhexe, ...
  34
779KB
  "Ja!" sagte die kleine Seejungfer mit bebender Stimme ...
  35
945KB
  "Ich will es!" sagte die kleine Seejungfrau ...
  36
636KB
  "Es geschehe!" sagte die kleine Seejungfer, ...
  37
562KB
  "Da hast du ihn!" sagte die Hexe und schnitt ...
  38
562KB
  Sie konnte ihres Vaters Schloss sehen ...
  39
1420KB
  Die Sonne war noch nicht aufgegangen ...
  40
1460KB
  Mit köstlichen Kleidern aus Seide und Musselin ...
  41
758KB
  Er ließ ihr eine Knabentracht nähen ...
  42
871KB
  Eines Nachts kamen ihre Schwestern in die Nähe des Palastes ...
  43
1264KB
  "Hast du mich nicht am liebsten von allen?" ...
  44
1289KB
  "Das Mädchen gehört dem heiligen Tempel an ...
  45
1095KB
  "Du hast doch keine Furcht vor dem Meere ...
  46
548KB
  Am nächsten Morgen fuhr das Schiff in den Hafen ...
  47
872KB
  Die kleine Seejungfrau stand begierig, ihre Schönheit zu sehen ...
  48
1013KB
  Alle Kirchenglocken läuteten, Herolde ritten in den Straßen ...
  49
1464KB
  Als es dunkelte, wurden bunte Lampen entzündet ...
  50
1389KB
  Es wurde ruhig und still auf dem Schiffe, nur der Steuermann ...
  51
864KB
  Die kleine Seejungfrau zog den purpurnen Teppich ...
  52
729KB
  Nun stieg die Sonne aus dem Meere empor...
  53
1305KB
  "Zu wem komme ich?" ...
  54
1286KB
  Und die kleine Seejungfrau hob ihre durchsichtigen Arme empor ...
        Ende